Gewerbesteuer: Das müssen Gründer*innen wissen

Wer einen Gewerbebetrieb gegründet hat, kommt um das Thema Gewerbesteuer in der Regel nicht herum. Diese Steuer, die von der Stadt oder Gemeinde erhoben wird, fällt für gewerbliche Unternehmen an, Ausnahmen gelten für Freiberufler*innen und Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft. Sie sind von der Steuer befreit. Wer wie viel Gewerbesteuer bezahlen muss, ist im GewStG, dem entsprechenden Gesetz, geregelt. Den Gewerbesteuerhebesatz legt jede Gemeinde selbst fest. Was du rund um die Gewerbesteuer, den Hebesatz, die Berechnung und mehr wissen solltest, findest du hier zusammengefasst!

Bild: beeboys – stock.adobe.com

Du möchtest weiterlesen?

Dann melde dich jetzt kostenlos hier an und du erhältst den vollen Zugriff auf den Gründerkompass und alle exklusiven Inhalte:

Mit der Registrierung stimme ich zu, dass meine personenbezogenen Daten genutzt werden, um werbliche E-Mails zu erhalten, und weiß, dass ich dies jederzeit widerrufen kann.

Jetzt anmelden und nichts verpassen!

Scroll to Top