Unser Gründerkompass soll bei der Orientierung helfen – damit die Gründung ein Erfolg wird. Hier findest du ab sofort alles Wissenswerte zum Thema “Existenzgründung im Handwerk”.

Den ersten eigenen Betrieb zu gründen ist aufregend und spannend. Für viele Handwerker*innen ist es DAS Ziel, etwas eigenes aufzubauen. Doch der Weg zum eigenen Betrieb birgt auch manche Hindernisse. Zahlreiche für Gründer*innen wichtige Themen wie Kapitalbeschaffung, Versicherungen, Kundengewinnung, Marketing und vieles mehr werden hier behandelt. Du findest dazu zahlreiche interessante Artikel, aber auch exklusive Merkblätter, die wir dir mit an die Hand geben.

NEU: Crowdfunding

Oft ist die Bank die erste Anlaufstelle für die Unternehmensfinanzierung, aber es gibt auch andere Möglichkeiten. Wichtige Infos zu den Vor- und Nachteilen gibt es hier.

Businessplan im Handwerk

Der Businessplan ist eines der wichtigsten Instrumente bei der Gründung. Er liefert Investoren, Banken und dir selbst entscheidende Informationen zur Rentabilität deiner Unternehmung. Wie du einen hieb- und stichfesten Businessplan erstellst und worauf es ankommt, erfährst du hier!

Die wichtigsten Versicherungen im Handwerk

Wenn man den Schritt vom angestellten Handwerker in die Selbstständigkeit wagt, ändern sich viele Dinge. Was sich grundsätzlich ändern wird, ist der Versicherungsschutz. Wer einen eigenen Betrieb hat, muss sich ganz anders versichern. Über die wichtigsten Versicherungen möchten wir hier einen Überblick geben.

Rechtsformen

In Deutschland gibt es für Unternehmen viele verschiedene Rechtsformen: GmbH, AG, eK und einige mehr. Welche Rechtsform die richtige für das eigene Unternehmen ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hier gibt es eine Übersicht mit den wichtigsten Rechtsformen in Deutschland.

Banktermin

Auf einen Banktermin – besonders auf den ersten – sollte man immer gut vorbereitet sein. Die wichtigsten Tipps gibt es in diesem Merkblatt!

Gründung oder Übernahme?

Der Meisterbrief ist in der Tasche, man möchte sich selbstständig machen. Einen eigenen Betrieb zu gründen ist der nächste logische Schritt – doch es gibt auch andere Möglichkeiten, sich mit einem eigenen Betrieb selbstständig zu machen: Man übernimmt einen bereits bestehenden Betrieb.

Jetzt anmelden

Zugang zu exklusiven Inhalten
Wertvolle Tipps und Merkblätter
Alle Neuigkeiten per E-Mail
*Pflichtfeld

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Mehr Infos

Anforderungen an Werkstätten im Handwerk

Ob in den Holz- oder Metall verarbeitenden Handwerksberufen, in der Elektrotechnik, Kraftfahrzeug- oder Fahrradwerkstätten oder in sonstigen Gewerben, zahlreiche Handwerker*innen führen ihre Arbeit nicht nur …
Weiterlesen
Mehr laden

Jetzt anmelden und nichts verpassen!

Scroll to Top